Laurein in Südtirol

Blick auf Laurein im Meraner Land

Eckdaten:

Einwohner: ca. 340

Meereshöhe: 1.180 m s.l.m

Highlights in Laurein:

Unterkünfte:

Umgeben von prächtigen Alpenspitzen, liegt das liebliche, alte Bergdorf Laurein an der Südseite des Deutschnonsberges, welches bereits im Jahre 1274 erstmals unter dem Namen „Laurus“, lateinisch Lorbeer, erwähnt wurde. Wahrscheinlich um 1000 v. Chr. errichteten die Räter hier bereits eine Wallburg.

Hier, auf 1.148 m Meereshöhe erlebt sich das wohlige Gefühl von Freiheit und Unbekümmertheit am leichtesten.

Genießen Sie den charmant-urigen Charakter der zauberhaften Feriengemeinde Laurein mit ihren jahrhundertealten Bauernhäusern, die den Ortskern bestimmen, und erkunden Sie deren größten Schatz: die umliegende Natur, die herrliche Ausblicke bis hin zur Brentagruppe und zur Magdalenagruppe, zum Presanella-Gletscher im Südwesten und zum Rosengarten bietet. Von der sogenannten „Hea“, ein besonderer Aussichtspunkt oberhalb des Dorfes, ist der Blick auf den Rosengarten speziell am Abend, wenn sich der Rosengarten im „Enrosadira“, den Farben des Sonnenunterganges zeigt, ein eimaliges Erlebnis. Brechen Sie früh morgens zu unvergesslichen Wanderungen und spektakulären Höhentouren auf, ehe Sie abends, wenn sich am Horizont der Rosengarten zu färben beginnt, romantische Stunden zu zweit genießen…

Kirche von Laurein im Meraner LandKirchenportal von LaureinLaurein in Südtirol

Genuss pur: beim Wandern und Essen

In und um Laurein fühlen sich Gäste ebenso beim entspannenden Nordic Walking wohl. Dem trendigen Marschieren mit Stöcken sind ohnehin in Meran und Umgebung keinerlei Grenzen gesetzt; ebenso wenig, wie den Wintersportlern zur kühlen Jahreszeit: Mit ihren abwechslungsreichen Skigebieten, wie Meran 2000, Schwemmalm oder Vigiljoch, verspricht die Ferienregion nämlich großen wie kleinen Urlaubsgästen tolle Stunden beim Ski fahren und Langlaufen, Snowboarden, Winter- und Schneeschuhwandern.

Genießer hingegen dürfen sich auf die alljährlich im Frühjahr stattfindenden Löwenzahnwochen freuen, bei denen viele schmackhaften Leckerbissen rund um diese Pusteblume auf den Tisch kommen.

Bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten

Den Kulturinteressierten unter Ihnen bietet die Gemeinde, der südlichste Ort am Deutschnonsberg, einen besonderen Leckerbissen: Die spätgotische, reich vergoldete Pfarrkirche dürfte noch vor 1500 erbaut worden sein. Sie steht auf einem Hügel hoch über dem Tal. Beeindruckend ist vor allem der Hochaltar.

Entspannung pur finden Sie aber nicht nur in der wunderbaren Natur, die Laurein umgibt, sondern natürlich auch in den Hotels und Ferienwohnungen der kleinen Urlaubsgemeinde in Südtirol, die von Lana aus über das Ultental bequem erreichbar ist. 

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Weitere Infos & Unterkünfte in Laurein