Schnalstal bei Meran in Südtirol

Schnalstal im Meraner Land

Eckdaten:

Einwohner: ca. 1.300

Meereshöhe: 1.290 m s.l.m

Highlights im Schnalstal:

Unterkünfte:

Auf rund 22 km erstreckt sich das Schnalstal und vereint auf kürzester Entfernung unterschiedliche Klima- und Vegetationsbereiche wie kaum ein anderes Tal. So sind Apfel- und Weinanbau gleichermaßen typisch für das Tal, wie hochalpine Gletscher. Hier oben befindet sich auch der Fundort von Ötzi.

Großen Bekanntheitsgrad erlangte das sonnige Hochgebirgstal mit dem Fund der über 5.000 Jahre alten Gletschermumie im Jahre 1991 in den Ötztaler Alpen. Auch wenn Ötzi, der „Mann aus dem Eis“ seitdem im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen in einer Kühlzelle aufbewahrt wird, gibt es im Schnalstal noch allerlei zu besichtigen. So lohnt sich ein Besuch im Aktivmuseum ArecheoParc Schnals, bei dem große und kleine Besucher den Lebensraum Ötzis anschaulich und spannend entdecken können.

Vielfältige Naturlandschaft und urige Höfe

Das Schnalser Gemeindegebiet verteilt sich auf die Fraktionen Karthaus, Katharinaberg, Kurzras, Unser Frau und Vernagt und reicht von mediterran angehauchten 500 Höhenmetern hoch hinauf ins ewige Eis auf 3.200 m Meereshöhe. Die Fraktionen sind weit im Tal verstreut und so finden sich hier auch Südtirols höchst gelegene Bergbauernhöfe. Bekanntester unter ihnen ist der denkmalschützte Tisenhof, der sich in luftiger Höhe auf 1814 m befindet. Ebenso oberhalb des Vernagter Stausees befindet sich der Finailhof. Hier wird Winterroggen angebaut und so darf der Hof den Titel „Europas höchstgelegener Kornacker“ führen. Alle Rekorde sprengt der Eishof, der sich auf 2.000 m Meereshöhe befindet und zu den fünf höchsten Höfen in Südtirol zählt.

Die steil abfallenden Waldhänge im engen Tal sind von Lärchenwäldern geprägt, die das Tal im Herbst in ein goldenes Farbenspiel tauchen. Von einmaliger Schönheit ist auch das Pfossental, das größte Seitental von Schnals, das sich mitten im Herzen des Naturparks Texelgruppe befindet. Großartige Dreitausender, urige Almen und perfekte Wanderwege lassen das Herz sportlich begeisterter Urlauber höher schlagen. Wer mehr über Flora und Fauna am Wegesrand erfahren möchte, der sollte dem informativen Almerlebnisweg Pfossental folgen.

Auch Wintersportler wissen um die Vorzüge des Schnalstales Bescheid, zumal hier nahezu ganzjähriger Pistenspaß lockt. Die Schnalstaler Gletscherbahn im Wintersportort Kurzras bringt bequem in luftige Höhe von 3.200 m. Hier locken nicht nur perfekte Pisten, sondern auch Europas bester Snowpark, der Gentlemenrider's Snowpark auf einer Fläche von 135.000m². Auch Langlauffans dürfen sich hier im Frühsommer und Herbst auf eine rund fünf Kilometer lange Höhenloipe freuen.

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Weitere Infos & Unterkünfte im Schnalstal