St. Martin im Passeiertal in Südtirol

Blick auf St. Martin in Passeier

Eckdaten:

Einwohner: ca. 3.200

Meereshöhe: 598 m s.l.m

Highlights:

Unterkünfte:

Etwa 16 km von der Kurstadt Meran entfernt liegt im Herzen des Passeiertales der wunderschöne Ferienort St. Martin mit seinen Fraktionen Flon, Saltaus, Quellenhof, Kalm, Klon, Matatz und Christl. Das Urlaubsparadies liegt am Passerufer und befindet sich auf rund 597 m Meereshöhe.

St. Martin in Passeier liegt im größten Schutzgebiet des Landes, dem Naturpark Texelgruppe - ein Wander- und Bergsteigerparadies das seines Gleichen sucht. Im Ortskern selbst werden Ihnen die bemalten Fassaden der Zunfthäuser, sowie die schöne barocke Pfarrkirche zum Hl. St. Martin aus dem 12. Jh. ins Auge stechen.

All inklusive: Sport, Ruhe und Erholung

Inmitten einer einzigartig schönen Bergkulisse wird selbst ein gemütlicher Spaziergang zum unvergesslichen Erlebnis. Dabei ist für jeden genau das richtige dabei: Unternehmen Sie während des wohlverdienten Urlaubs einfache oder aber auch anspruchsvollere Berg- und Klettertouren; ob Anfänger oder Profi, hier fühlt sich jeder wohl. Tauchen Sie ein, in die bezaubernde Welt des Naturparks Texelgruppe. Lassen Sie sich von der Magie uriger Berghütten, stiller Bergseen und saftiger Almwiesen, gehüllt in den Duft bunt blühender Blumen, verzaubern. Von der Ortschaft aus können Sie zudem den Meraner Höhenweg erreichen oder zur Pfandler Alm, auf der sich einst der Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer versteckt hielt, wandern. Entdecken Sie auch den Passeirer Schildhöfeweg, der zu den sieben bekannten Schildhöfen des Passeiertales führt.

Kirche von St. Martin in Passeier im Meraner LandWandermöglichkeit zum Schwarzsee im PasseiertalModerne Kirche in St. Martin in Passeier

Auf Ruhe und Erholung wird in St. Martin in der Ferienregion Meran und Umgebung mindestens genauso viel Wert gelegt wie auf Sport und Spaß. Schließlich lässt es sich in einer solch tollen Natur doch gleich viel leichter sporteln. Radsportfreunde können sich bei einer ausgedehnten Fahrradtour mit dem eigenen oder einem ausgeliehenen Rad auf den attraktiven und sonnigen Fahrradwegen der Umgebung entspannen. Und für die Abenteurer unter Ihnen bieten anspruchsvolle Mountainbiketouren eine ideale Möglichkeit, um sich auf zwei Rädern mal so richtig auszutoben. Ebenso können zahlreiche weitere Sport- und Freizeitaktivitäten im wunderschönen Urlaubsort unterhalb der Matatzspitze ausgeübt werden. Das reichhaltige Angebot runden noch ein öffentliches Schwimmbad, Tennisplätze und eine Kletterhalle ab. Mit anspruchsvollen Parcours und Wasserhindernissen lockt der nahe Golfclub Passeier.Meran, passionierte Golfspieler fast das ganze Jahr über an.

Damit Ihr Aufenthalt in dieser Südtiroler Urlaubsgemeinde auch in den kalten Wintermonaten zum echten Erlebnis wird, dafür sorgen nette Hüttenabende, romantische Schneeschuhwanderungen sowie die tollen Rodel- und Skipisten der umliegenden Skigebiete, allen voran das malerische Skigebiet Pfelders im Hinterpasseier.

Entspannung finden Sie nicht nur in der malerischen Natur, sondern auch in einer schönen Unterkunft in St. Martin in Passeier, den Hotels, heimeligen Bauernhöfen oder in einer netten Pension.

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Weitere Infos & Unterkünfte in St. Martin im Passeiertal