Unsere Liebe Frau im Walde - St. Felix in Südtirol

Blick auf Unsere liebe Frau im Walde in Südtirol

Eckdaten:

Einwohner: ca. 770

Meereshöhe: 1.279 m s.l.m

Highlights:

Unterkünfte:

Der malerische und im gesamten Land bekannte Wallfahrtsort Unsere liebe Frau im Walde ist die älteste Siedlung am Deutschnonsberg, südlich des Ultentales. Dabei ist die zauberhafte Gemeinde auf rund 1340 m, Gästen nicht bloß wegen ihrer langen Tradition als Wallfahrtsort ein Begriff.

In dieser an Harmonie und Idylle reichen Gegend der Ferienregion Meraner Land lässt sich wahrer Traumurlaub in wunderbarer Natur und atemberaubender Stille verbringen. Die Ortschaften Unsere liebe Frau im Walde und St. Felix bilden gemeinsam eine Gemeinde mit rund 780 Einwohnern.

Unsere liebe Frau im Walde gilt als älteste Siedlung am Deutschnonsberg und es ist belegt, dass schon im Jahre 1184 Reisende hier in einem Hospiz Zuflucht fanden. Geografisch liegt die Gemeinde näher am Trentino, dessen Einflüsse auch durch den starken kulturellen Austausch der deutschsprachigen Bevölkerung mit den Dörfern im Trentino heute noch zu beobachten ist.

Wanderwege so weit das Auge reicht

Berg- und Wanderfreunden eröffnet sich hier, rund zwei Kilometer jenseits des Gampenpasses, ein wahrhaftig alpines Paradies - Natur pur, und dies soweit das Auge reicht. Unzählige Wanderwege führen große wie kleine, geübte wie weniger geübte Alpinisten vom beschaulichen Bergdorf hinauf zu den dank des Fleißes einiger Bauern nach wie vor bestens erhaltenen Almen. Wer höher hinaus will, der folgt dem Ruf steiler Wände und stolzer Gipfel, derer die Urlaubsregion rund um Meran gar einige ihr Eigen nennen kann.

Tretsee in Unsere liebe Frau im WaldeKirche im Wallfahrtsort Unsere liebe Frau im Walde Unsere liebe Frau im Walde - Willkommen im Wallfahrtsort

Erklimmen Sie den Laugen, den Hausberg des Deutschnonsberges oder den Felixer Weiher, der in einen herrlichen Lärchenwald eingebettet ist. Rund 700 km bestens markierte Wanderwege werden Sie sicher durch die unberührte und faszinierende Bergewelt führen. Urige Almhütten mit herzlicher Tiroler Gastfreundschaft laden zum Stärken und Ruhen ein. Ein beeindruckendes Naturspektakel ist der Felixer Wasserfall: Genießen Sie das kräftige Rauschen auf der Aussichtsplattform, wenn das kristallklare Wasser rund 75 m in freiem Fall in das Tal donnert. Egal, ob Sie beim Mountainbiking, beim Klettern, Wandern oder Nordic Walking die Natur erkunden möchten, reinster Naturgenuss in unberührter Landschaft ist Ihnen hier in Südtirol absolut sicher und in den gemütlichen Unterkünften in und rund um die Gemeinde können Sie sich nach allen Regeln der Kunst so richtig verwöhnen lassen!

Innehalten zum Gebet

Abseits der Klettersteige und Höhentouren dürfte Kulturbegeisterte die gotische Kirche aus dem 15. Jh. mit den Barockaltären und dem verglasten Rokokoschrein interessieren. Auch heute noch ist diese Kirche mit dem Gnadenbild „Maria mit dem Kinde“ an Sonn- und Feiertagen ein beliebtes Pilgerziel und spendet Ihren Besuchern, wie schon vor Jahrhunderten Hoffnung und Trost.

Und wen es nach traditioneller Küche gelüstet, der möge den kulinarischen Einladungen der Gastwirte in Unsere liebe Frau im Walde folgen - Ihr Gaumen wird's Ihnen danken.gessen.

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Weitere Infos & Unterkünfte in Unsere Liebe Frau im Walde

Unterkünfte