Vöran bei Meran in Südtirol

Blick auf Vöran im Meraner Land

Eckdaten:

Einwohner: ca. 940

Meereshöhe: 1.204 m s.l.m

Highlights in Vöran:

Unterkünfte:

Am sonnenüberfluteten Tschöggelberg, auf 1.200 m Meereshöhe und mitten in der Ferienregion Meraner Land, liegt Vöran nahe den Ortschaften Hafling und Mölten. Die knapp 1.000 Einwohner zählende Gemeinde besteht aus dem Hauptort und den Örtlichkeiten „Aschl“ „Hinterkofl“, „Unterdorf“ und „Leadner Alm“.

Am bequemsten gelangt man nach Vöran mit der Seilbahn von Burgstall aus. Oben angekommen darf man sich über einen beeindruckenden Ausblick auf das Etschtal und die umliegenden Berge freuen sowie auch auf ein feines Angebot an Unterkünften.

Dank ganzjährig angenehmer Temperaturen lässt sich die einzigartig schöne Naturlandschaft dieser lieblichen Feriengemeinde im Meraner Land Sommer wie Winter auf vielfältige Art und Weise erkunden. Kulturell Interessierte sollten auch der Pfarrkirche, die aus dem 14. Jh. stammt, einen Besuch abstatten. Der neugotische Flügelaltar sowie der malerisch angelegte Friedhof sind absolut sehenswert! Sehenswert ist zudem die Hl. Antonius Kapelle am Töthof, sowie die St. Annakirche in Aschl. Hier steht alt und neu, sowie Geschichte und Gegenwart nebeneinander und vereint sich zu etwas Einzigartigem und Neuem. So können Sie hier noch bajuwarische Strohdächer entdecken oder auf der Vöraner Alm eine der größten Photovoltaik- Anlagen im Land.

Kirche von Vöran in SüdtirolHaflinger-Pferd Knottnkino - Blick auf Vöran

Mit Schuster’s Rappen oder auf dem Rücken der Pferde

Von Frühjahr bis Spätherbst lädt die beschauliche Ortschaft zu ausgedehnten Wanderungen oder anspruchsvollen Höhentouren, zu entspannten bis hin zu gewagteren Rad- und Mountainbike-Ausflügen oder aber zu unvergesslichen Reitausritten. Denn: Das sonnige Hochplateau oberhalb des Meraner Talkessels ist Heimat der berühmten Haflinger-Pferde. Lernen Sie die stolzen Tiere mit ihrer prächtigen Mähne und dem buschigen Schweif kennen und überzeugen Sie sich bei einem Ausritt oder einer romantischen Kutschenfahrt von der natürlichen Schönheit dieser zauberhaften Vierbeiner.

Ein Kinosaal wie nirgendwo sonst

Eine schöne Wanderung zu einem besonderen Plätzchen ist die Wanderung zum sogenannten Knottnkino, das vom Künstler Franz Messner auf dem Rotsteinkogel errichtet wurde. Auf einem kleinen und gut gesicherten Felsvorsprung können Sie auf den urigen Kinostühlen Platz nehmen und den kinoreifen Panoramablick auf das Etschtal und in die Südtiroler Bergwelt genießen.

Winterlicher Ferienspaß

So vielfältig sich der Sommer im Meraner Land gibt, so bunt und unterhaltsam verspricht auch Ihr Winterurlaub in Vöran in Südtirol zu werden; schließlich zeigt sich das Dorf zur kühleren Jahreszeit von seiner schönsten Seite. Hier können Sie sich auf romantische Winterwanderungen mit den Schneeschuhen oder mit den Tourenskiern begeben, oder Sie erkunden die Landschaft mit den Langlaufskiern auf den bestens präparierten Loipen. Ski- und Snowboardvergnügen vom Feinsten erwarten Sie im nur 15 Autominuten entfernten Skigebiet Meran 2000.

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Weitere Infos & Unterkünfte in Vöran