Die Saunawelt der Therme Meran

Sauna in der Therme MeranSchon lange ist die Begeisterung für Saunagänge bekannt. Dabei steht aber nicht nur die Entspannung sondern vor allem auch die Gesundheit im Vordergrund. Die wohltuende Wirkung einer Sauna wirkt vorbeugend und lindert auch mancherlei Beschwerden.   

In der Saunawelt der Therme Meran können die Besucher zwischen verschiedenen Saunen wählen. Von der finnischen Sauna über die Biosauna und das Dampfbad bietet die Therme Meran Abwechslung pur. Und was kann es Schöneres geben als sich in so einem wohltuenden Ambiente aus klaren Formen und stilvollen Materialien zu entspannen und gleichzeitig das Immunsystem zu stärken und vor Erkältungen schützen.

Genießen Sie ganz einfach bei Ihrem nächsten Urlaub diese wohltuende Wärme und wählen Sie eine Sauna in der Therme Meran:

Finnische Sauna:
Die finnische Sauna stärkt Immunsystem, Herz und Kreislauf und reinigt den Körper von Schlackstoffen. Die Temperatur beträgt 90 - 100°C, die Luftfeuchtigkeit liegt bei 10 %.

Das Caldarium:
Haut und Atemwege werden gereinigt, Muskelverspannungen werden gelöst, der Stoffwechsel wird angeregt und das Immunsystem gestärkt: Die Temperatur im Caldarium beträgt 42 - 45°C, die Luftfeuchtigkeit 70 %.

Entspannen in der SaunaSaunawelt Therme MeranVerschiedenste Saunen in der Therme Meran

Das Dampfbad Trauttmansdorff:
Das Dampfad Trauttmansdorff verspricht Erleichterung bei rheumatischen Schmerzen, bei Erkältung und Husten, bei Muskelverspannungen und leichten Kreislaufproblemen. Die Temperatur im Dampfbad Trauttmansdorff beträgt 42-45°C, die Luftfeuchtigkeit 100 %.

Die Biosauna:
Das Sanarium, also die Biosauna, regt vor allem die Durchblutung an, reinigt Atemwege und die Haut, ist gut bei verspannten Muskeln und lindert Gelenk- und Gliederschmerzen. Auch ist das Sanarium kreislaufschonend und normalisiert den Blutdruck. Die Temperatur beträgt 60°C, die Luftfeuchtigkeit: 45-55%

Für die Abkühlung nach dem Besuch der Sauna in der Therme Meran sorgt der Schneeraum mit seiner Temperatur von erfrischenden -12°C. Dabei wird der Körper durch die Schneeeinreibung langsam abgekühlt und einem Kälteschock wird so vorgebeugt.

Besonderes Highlight ist ein Besuch der Saunawelt der Therme Meran auch im Sommer, wo der Thermenpark mit seiner Gesamtfläche von über 50.000 m² auch ein unterirdisches Dampfad bietet.

Kontakt:

Therme Meran
Thermenplatz 9
I-39012 Meran
Tel. +39 0473 252 000
Fax +39 0473 252 022
www.termemerano.it
Weitere Tipps zum Thema:

Weitere Infos & Unterkünfte in Meran