Frühling, ich wär' dann soweit!

Die Tage werden länger, das Grün der Wiesen kehrt zurück, und der Osterhase klopft an die Tür - “Klopf”, “klopf”: der Frühling in Meran und Umgebung gehört ganz Ihnen! Packen Sie also Ihre Siebensachen und genießen Sie den Zauber des Anfangs im herrlich frühlingshaften Meranerland ...

Welches sind die besten Gründe für Frühlingsurlaub in Meran & Umgebung?

  • Milde Frühlingssonne auf der Haut
  • Die Apfelblüte und ihr wunderbarer Duft
  • Sonnengeflutete Straßencafès & farbenfrohes Panorama
  • Feiertage rund um Ostern clever nutzen
  • Blütenpracht in den Gärten Trauttmansdorff
  • Die ersten Temperaturen über 20 C°
Kurstadt Meran im Frühling

Wann ist 2021 die beste Zeit für den Frühlingsurlaub in Meran & Umgebung?

Kleiderschrank öffnen und Klamotten in die Reisetasche packen: die Osterferien und gar einige lange Wochenenden fallen 2021 in die Frühlingsmonate – wo Meran und Umgebung ein richtiger Urlaubsklassiker ist. 4 freie Tage am Stück ohne extra Urlaubstage – das lange Osterwochenende vom 02. bis zum 05. April 2021 ist perfekt für einen Kurztrip. Gereist wird auch zu Christi Himmelfahrt, der 13. Mai – ideal für einen Kurzurlaub oder eine längere Auszeit und ideal um bei mildem Maiwetter Sehenswürdigkeiten, schöne Ortschaften, gute Restaurants und neue Wanderungen zu entdecken. 2021 eignen sich zum Beispiel auch die Pfingstferien perfekt – der Pfingstsonntag fällt auf den 23. Mai – um den Frühling und seine tollen Angebote zu entdecken.

Das Klima im Meraner Land
Sie möchten mehr über das Wetter im Frühling in Meran und Umgebung erfahren?
Hier geht’s zur Klima-Übersicht.

Temperaturen im Meraner Land

MonatJanFebMärzAprilMaiJuni
Maximal-
temperatur (C°)
6915192327
Durchschnitts-
temperatur (C°)
138121620
Minimal-
temperatur (C°)
-4-315912
MonatJuliAugSeptOktNovDez
Maximal-
temperatur (C°)
30292418116
Durchschnitts-
temperatur (C°)
2221171262
Minimal-
temperatur (C°)
14141060-3

Welches sind die beliebtesten Hotels für Frühlingsurlaub in Meran & Umgebung?

Welches sind die schönsten Orte
in Meran & Umgebung für den Frühlingsurlaub?

Wer vom Winter genug hat, der ist in der vielfältigen Ferienregion Meran & Umgebung genau richtig. Während in manchen Orten noch Schnee vom Winter liegt, zeigen sich andernorts bereits erste Frühlingsboten. Abhängen in sonnigen Straßencafès, Spaziergänge inmitten der Apfelblüte unternehmen … einfach großartig, – nicht zu voll und nicht zu heiß. Wir zeigen Ihnen, in welchen Orten Sie dieses zauberhafte Frühlingserwachen am besten genießen können.

Orte

Welche 6 Südtiroler Ostertraditionen
sollten Sie unbedingt kennen?

Palmesel küren
Wie? Palmesel? Was ist denn das bitte? Ganz einfach. Jenes Familienmitglied, welches am Palmsonntag, also am Sonntag vor Ostern, als letzter aus dem Bett kommt, der ist für diesen Tag der „Palmesel“. An diesem Tag werden aber auch die Palmbesen gesegnet. So ein Palmbesen besteht aus zusammengebundenen Ästen mit Weidenkätzchen und Olivenzweigen, geschmückt mit bunten Bändern.

Ostereier färben
Traditionsgemäß ist der Gründonnerstag jener Tag, an dem in den Familien die Ostereier gefärbt und verziert werden. Dabei gibt es ganz viele unterschiedliche Methoden, vom Färben mit Zwiebelschalen bis hin zum Eier auspusten und bemalen – egal wie – Hauptsache die Ostereier werden schön bunt.

Gräber schauen
„Wir gehen Gräber schauen“ – zur Osterzeit in Südtirol werden Sie diesen Satz öfters hören. Denn am Karfreitag werden vielerorts „Heilige Gräber“ aufgestellt, welche die Darstellung der Passion und die Auferstehung Christi zeigen. Tipps für den Gräberbesuch: Heilig Barbarakirche in Meran und Pfarrkirche von Marling.

Speisenweihe
Am Ostersamstag bringen die Einheimischen dann einen Korb in die Kirche. Was sich darin verbirgt? Gekochter Schinken, Speck, Osterbrot, gekochte Eier, Meerrettich und ein guter Tropfen Südtiroler Wein. Die Fastenzeit ist nämlich zu Ende, nun werden diese Köstlichkeiten geweiht und am Ostersonntag serviert.

Osternest suchen
Am Ostersonntag werden die Kinder von ihren Paten beschenkt und dürfen das „vom Osterhasen“ versteckte Nest suchen. Was in diesem Nest auf keinen Fall fehlen darf sind Süßigkeiten, bunt verzierte Ostereier und das „Fochaz“ – ein Gebildebrot aus süßem Hefeteig, welches die Form eines Hasen (für die Buben) oder einer Henne (für die Mädchen) hat.

Das Eierpecken
Das „Guffen“ oder „Pecken“ findet am Ostersonntag oder Ostermontag statt und ist wohl einer der kuriosesten Bräuche. Dabei nimmt jeder ein Osterei in die Hand, welche dann Spitz gegen Spitz gegeneinander geschlagen werden. Danach die zwei runden Seiten. Sieger ist jener, dessen Ei nicht bricht.

Welches sind die beliebtesten Aktivitäten
im Frühling in Meran & Umgebung?

Wandern

Einfach nur schön, wenn ab März die Tage so richtig spürbar länger werden, wenn der Schnee im Tal verschwindet, die Wiesen grün werden und die ersten Blumen blühen. Wenn die Apfelbäume das Meraner Land in ein weiß-rosa Blütenmeer verwandeln, dann ist das eine der schönsten Jahreszeiten für gemütliche Wanderungen.

Wanderurlaub Wanderhotels

Frühling in Meran und Umgebung - Wanderurlaub

Wellness

Ob ausgedehnter Wellnessurlaub oder Wellness-Kurztrip: wenn die Luft von Blütenduft erfüllt ist und der Frühling das Erwachen der Natur mit sich bringt, dann ist dies auch eine wunderbare Zeit sich selbst nach der kalten Jahreszeit etwas Gutes zu tun, in sprudelnde Wasserwelten einzutauchen und den Winter einfach hinter sich zu lassen.

Wellnessurlaub Wellnesshotels

Frühling in Meran und Umgebung - Wellnessurlaub

Skifahren

Wenn sich der Winter auch langsam seinem Ende zuneigt, die Vielfalt in Meran und Umgebung, macht es möglich, dass Sie die Skier noch lange nicht in den Keller stellen müssen. Skifahren bis in den Mai hinein – am Schnalstaler Gletscher ist dies immer wieder ein besonderes Erlebnis.

Skiurlaub Skihotels

Frühling in Meran und Umgebung - Skifahren

Zeit mit der Familie

Familienferien im Frühling, vielleicht über die Osterferien. Familienglück genießen, den Blumen beim Wachsen zusehen, beim Wandern und angenehmen 20 Grad Sonne tanken oder, warum nicht, letzte Skiabfahrten unternehmen. Es ist nicht zu heiß für Erkundungstouren mit der ganzen Familie und es hat durchaus schon Eisdielenwetter.

Familienurlaub Familienhotels

Frühling in Meran und Umgebung - Familienurlaub

Radfahren

Die ersten Radtouren – perfekt um auf Tuchfühlung mit dem Frühling zu gehen. Auf dem Etschtalradweg oder den Vinschger Radweg können Sie die Sehenswürdigkeiten auch per E-Bike ansteuern, die Entfernungen sind ideal dafür. Auf den Wiesen entlang der Radwege können Sie erste Frühlingsblüten beobachten und auf einer Rastbank erste Sonnenstrahlen einfangen.

Radurlaub Bikehotels

Frühling in Meran und Umgebung - Radurlaub

Urlaub mit Hund

Für den Urlaub mit Hund könnte das Wetter von März bis Mai gar nicht besser sein, finden wir. 15 bis maximal 23 Grad – ideal für kleine Wandertouren mit Hund, für Ausflüge im Tal wo die bunte Blütenpracht regiert und für Ausflüge in höhere Lage, wo letzte Schneereste zum Schneeballwerfen einladen.

Urlaub mit Hund Hundehotels

Frühling in Meran und Umgebung - Urlaub mit Hund

8 Insider-Ausflugstipps
für den Frühling in Meran & Umgebung

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Meran

Der schönste Garten Italiens – ein wahres Blütenmeer das sich dem Betrachter zeigt. In 80 Gartenlandschaften gedeihen hier Pflanzen aus der ganzen Welt, von mediterranen Olivenbäumen bis hin zu exotischen Kakteen. Hier finden Sie Frühling, garantiert, und die beste Gelegenheit ein bisschen Sonne zu tanken.

Start Gartensaison: 29.05.2020

Blütenfesttage in Lana

Lana

Wärme, Sonne, duftende Blüten, Frühlingsfarben – schön, wenn der Frühling mancherorts beginnt, wenn anderorts noch Schnee liegt. Heißen Sie den Frühling willkommen, bei den Blütenfesttagen rund um Lana, bei Blütenwanderungen und Wanderungen zu traditionsreichen Weinhöfen, bei der bäuerlichen Genussmeile mit Verkostung regionaler Qualitätsprodukte.

Wann: 01.04. – 18.04.2021

Eisblüten bestaunen

Meraner Land

Das Frühlingserlebnis wird perfekt, wenn Ihnen früh morgens aus den Obstwiesen funkelnde Eisblumen entgegenblicken. Allerdings, Sie müssen schon zeitig aufstehen, sonst verpassen Sie dieses Spektaktel, das sich nur dann bietet, wenn nachts die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken und die Obstbauern ihre Apfelbäume mit Wasser besprühen, um die Blüten vor Kälte zu schützen. Dabei gefriert das Wasser und umhüllt die zarten Blüten wie einen schützenden Mantel, bis die wärmenden Sonnenstrahlen das Eis ganz sanft wieder zum Schmelzen bringen und die Schatztruhe funkelnder Diamanten langsam verschwindet.

Haflinger Galopprennen

Meran

Fast schon ein Muss, für alle, welche die Osterferien in Meran und Umgebung verbringen: das Haflinger Galopprennen am Ostermontag Nachmittag am Meraner Pferderennplatz. Zuvor allerdings gibt es am Vormittag noch den traditionellen Umzug durch Merans Innenstadt, mit zahlriechen Musikkapellen, Festwägen und Haflingerpferden.

Wann: Ostermontag, 05.04.2021

Löwenzahnwochen am Deutschnonsberg

Deutschnonsberg

Seit dem Jahre 1996 finden sie bereits statt: die Löwenzahnwochen am Deutschnonsberg. Mit viel Kreativität und Liebe und natürlich nur mit besten frischen Zutaten, werden schmackhafte Gerichte von den teilnehmenden Betrieben kreiert. Die Höhenlage am Deutschnonsberg, wo der Löwenzahn so wunderbar gedeiht, machen die Pflanze reich an wertvollen Inhaltsstoffen.

Wann: 17.04. – 09.05.2021

Partschinser Wasserfall zur Schneeschmelze

Partschins

Ein Ausflug zum Partschinser Wasserfall, im Mai während der Schneeschmelze, ist mehr als beeindruckend. Bis zu 10.000 Liter Wasser pro Sekunde stürzen dann die 97 m hohe Felswand herab. Und wenn sie Sonne direkt in den Wasserfall scheint, dann kann man unzählige Wassertröpfchen erblicken, die in den schönsten Farben des Regenbogens schimmern.

Eis schlecken & Passerterrasse

Meran

In Meran gibt es die besten Eisdielen nicht nur weit und breit, sondern weltweit! Also unbedingt Eis holen – und zwar, unser Tipp: in der Eisdiele Sabine, ein klein wenig versteckt in einer Seitenstraße hinter der Therme Meran. Hier gibt es das cremigste Vanilleeis, das Sie je gegessen haben, das beste Erdbeer- und Himbeereis, das beste Holundereis und den besten Eiskaffee. Tische zum Sitzen? Fehlanzeige. Das Eis nehmen Sie mit und genießen es auf den Passerterrassen, die sich auf der Höhe der Therme Meran befinden. Dort haben Sie einen direkten Zugang zum Flussufer. Herrlich zum Entspannen.

Apfelblütenwanderungen

Meraner Land

Weil es gerade Frühling ist und weil gerade die Apfelbäume blühen: eine Wanderung durch die himmlisch duftenden Blüten gehört für Groß und Klein zum Frühlingsurlaub im Meraner Land dazu. Dabei bekommen Sie garantiert schon einen Vorgeschmack auf den Sommer.

Welches sind die besten Angebote für Frühlingsurlaub in Meran & Umgebung?

7 Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Alles grünt, blüht und gedeiht – so eine schöne Jahreszeit, der Frühling. Wäre da nicht bloß diese eine Sache mit der Frühjahrsmüdigkeit. Was tun dagegen?

Tipp 1: Bewegung
Mit ein wenig Morgengymnastik den Kreislauf in Schwung bringen, 3 x wöchentliches Ausdauertraining von 20 Minuten, den Fahrstuhl meiden und stattdessen Treppen steigen, das Auto zur Abwechslung nicht vor der Arbeitsstelle parken – nutzen Sie einfach die vielen Gelegenheiten, die sich für Bewegung anbieten.

Tipp 2: Frische Luft
Frischluft versorgt unser Gehirn mit Sauerstoff und vertreibt Müdigkeit. Stehen Sie nach dem Aufstehen vor das geöffnete Fenster und atmen Sie tief durch. Auch untertags – öffnen Sie im Büro hie und da das Fenster und sorgen Sie für frische Luft.

Tipp 3: Leichte Mahlzeiten
Verzichten Sie auf schwere Mahlzeiten, nehmen Sie stattdessen vitaminreiche Kost und mehrere kleine Mahlzeiten zu sich. Das ist für unseren Körper weniger belastend. Und zwischendrin ein kleiner Fastentag mit hauptsächlich Obst, Gemüse und Joghurt einlegen, schadet auch nicht.

Tipp 4: Trinken, trinken, trinken
Ist unsere Flüssigkeitsaufnahme zu gering, werden wir schneller müde. Stellen Sie sich also gleich am Morgen einen größeren Behälter mit Wasser an Ihren Arbeitsplatz und trinken Sie immer wieder ein Glas davon, mindestens 2-3 Liter pro Tag. Ideal auch ungesüßter Kräutertee: aus Brennesseln, Löwenzahn oder Birkenblätter.

Tipp 5: Wechselduschen
Wechselduschen bringen den Kreislauf in Schwung und wecken neue Lebensgeister. Ideal um die Frühjahrsmüdigkeit zu bekämpfen.

Tipp 6: Ausreichend Schlafen
Achten Sie darauf, dass Sie genügend lange schlafen. Was auch nicht schadet: ein kurzes Nickerchen, ein Powernap – danach sind Sie wieder fit und leistungsfähig.

Tipp 7: Rosmarin, Minze und Lavendel
Ein Rosmarin-Fußbad am Morgen und tagsüber ein Tröpfchen Minzöl auf die Schläfen gelten als belebend. Am Abend dann ein Lavendelbad für die Entspannung – kleine Helferchen gegen das Phänomen „Frühjahrsmüdigkeit“.

Was sagen Gäste über Frühlingsurlaub in Meran & Umgebung?

Seit 23 Jahren verbringe ich mit meinem Mann die schönste Zeit des Jahres in Meran. Und damit meine ich den Frühling. Wir lieben es, beim Spazieren und Wandern draußen in der Natur zu sein - besonders dann, wenn die Sonne noch nicht so stark scheint.

Anna aus München

Osterurlaub geht alle Jahre nach Algund. Und wir sind immer wieder begeistert.

Familie Silberberg, Walsrode

Wir suchen immer schon im März den Frühling. Da ist es in Meran schon angenehm warm und es ist noch kein großer Rummel.

Wilfried und Rita, Leogang

Fragen zu Frühlingsurlaub in Meran und Umgebung, die häufig gestellt werden:

  • Sind die Bergbahnen der Region bereits im Frühling in Betrieb?

    Teils sind die Bergbahnen in Meran und Umgebung auch schon im Frühling geöffnet. Meran 2000 zum Beispiel öffnet bereits Mitte April, auch die Seilbahn auf das Vigiljoch hat März, April und Mai immer geöffnet. Die Schwemmalm öffnet alljährlich gegen Ende Mai. Die Schnalstaler Gletscherbahnen sind für den Skifahrer bis in den Mai hinein geöffnet. Der Sommerbetrieb startet dort dann erst wieder ab Juli.

  • Kann man in Meran und Umgebung auch noch im Frühling Skifahren?

    Ja, am besten im Skigebiet Schnalstal. Dieses hat immer bis Anfang Mai für den Skibetrieb geöffnet.

  • Wann findet die Apfelblüte statt?

    Die Apfelblüte ist stark wetterabhängig und lässt sich schwer vorhersagen. Sie findet so zwischen Ende März und Ende April statt, in tieferen Lagen früher als in höheren Gebieten. Am besten bei der Urlaubsplanung ein wenig flexibel sein.

  • Wo kann ich mich informieren, ob die Pässe noch Wintersperre haben?

    Auskunft darüber erteilt die Verkehrsmeldezentrale Südtirol. Telefonisch unter der Rufnummer +39 0471 200198. Auch auf der Internetseite der Verkehrsmeldezentrale erhalten Sie darüber Informationen.

  • Sind die Freibäder in der Therme auch im Frühling geöffnet?

    Die 10 Freibäder im Kurpark der Therme Meran sind ab Mitte Mai geöffnet. Die anderen 15 Pools, teils auch kombiniert mit Außenbereich, sind das ganze Jahr über geöffnet.

Noch mehr Wissenswertes
rund um Meran und Umgebung