Im Herbst wird’s im Meraner Land
so herrlich bunt

Ein Herbsturlaub dort, wo Wein, Äpfel, Trauben, Kastanien, das Törggelen und die milde Herbstsonne zu Hause sind - genießen Sie die “Goldene Jahreszeit” in Meran & Umgebung. Eines steht fest: Bunter wird Ihr Urlaub nimmer!

Welches sind die besten Gründe für Herbsturlaub in Meran & Umgebung?

  • Törggelen mit Familie & Freunden
  • Milde Herbstsonne für Spaziergänge
  • Junger Wein & frische Äpfel
  • Überwältigende Farbenpracht
  • Wandern & Radfahren bis November
Herbst im Passeiertal

Wann ist die beste Zeit für den Herbsturlaub
in Meran & Umgebung?

Ein Herbsturlaub im Meraner Land – dort, wo sich die Landschaft in den schönsten Farben ihrem Betrachter zeigt, wo Lärchenwälder gelb leuchten, wo am Gletscher schon der erste Neuschnee liegt und wo gleichzeitig fast noch sommerliche Temperaturen zum Verweilen im Freien einladen. Dem milden Klima und dem wunderbaren Wetter in den Monaten September, Oktober und November sei Dank, dass die Ferienregion so bunt ist. Erleben Sie diese wahnsinnige Vielfalt beim Wandern im September, beim Traubenfest am 3. Wochenende im Oktober, beim Merano WineFestival Anfang November oder beim Törggelen und über die Ferien zu Allerheiligen.

Das Klima im Meraner Land
Sie möchten mehr über das Wetter im Herbst in Meran und Umgebung erfahren?
Hier geht’s zur Klima-Übersicht.

Temperaturen im Meraner Land

MonatJanFebMärzAprilMaiJuni
Maximal-
temperatur (C°)
6915192327
Durchschnitts-
temperatur (C°)
138121620
Minimal-
temperatur (C°)
-4-315912
MonatJuliAugSeptOktNovDez
Maximal-
temperatur (C°)
30292418116
Durchschnitts-
temperatur (C°)
2221171262
Minimal-
temperatur (C°)
14141060-3

Welches sind die beliebtesten Hotels für Herbsturlaub in Meran & Umgebung?

Welches sind die schönsten Orte
in Meran & Umgebung im Herbst?

Die Ferienregion Meran & Umgebung ist vielfältig und bunt, vor allem dann, wenn die Tage langsam kürzer werden. Wir zeigen Ihnen, in welchen Orten Sie die “goldene Jahreszeit” mit ihren farbenprächtigen Wäldern und den bunten Bäumen am besten genießen können.

Orte

Törggelen:
Das sind die 5 goldenen Törggele-Regeln

Wie das Amen zum Gebet gehört eine zünftige Törggele-Partie mit Freunden und Familie zum Herbsturlaub in Meran und Umgebung dazu. Damit Sie auf diese “kulinarische Schlacht” und auf die „fünfte Jahreszeit“ bestens vorbereitet sind, verraten wir Ihnen, worauf es beim Törggelen ankommt.

Törggelen ist kein Gericht
Gehen Sie nie in ein Gasthaus und bestellen „Törggelen“. Törggelen ist nämlich kein Gericht, sondern ein alter Südtiroler Brauch und fixer Bestandteil der Südtiroler Kultur.

Wo geht man hin zum Törggelen, und wann?
Zum Bauern. In einen richtig urigen Buschenschank oder Keller. Und in ein Gebiet wo Kastanien wachsen und Wein angebaut wird. Also raus aus der Stadt. Und Törggelen geht man in einer geselligen Runde, damit es lustig und unterhaltsam wird – und zwar im Zeitraum von Anfang Oktober bis Mitte November. Und noch was: unbedingt vorher reservieren!

Was bestellt man beim Törggelen zum Trinken?
Auch wenn Sie Bierliebhaber sind – Bier und Törggelen geht gar nicht. Zum Törggelen trinkt man den „Sußer“, den ersten jungen Wein!

Kann ich beim Törggelen auch ein Wiener Schnitzel bestellen?
Nein! Beim Törggelen gibt es vorab meist einen Speck und traditionelle Speisen wie Schlutzkrapfen, Käse- und Spinatknödel. Diese können Sie als Tris oder auch als einzelne Gerichte bestellen. Danach folgt die Schlachtplatte mit Surfleisch, Würsten, Rippelen, Sauerkraut, Kartoffeln und Fastenknödel. Zum Abschluss gibt es gebratene Kastanien und Krapfen, gefüllt mit Mohn-, Marillen oder Kastanienmarmelade. Ein absolutes „no go“: den Knödel mit dem Messer schneiden!

Törggelen geht man ohne Auto!
Lassen Sie beim Törggelen das Auto daheim. Verbinden Sie diesen kulinarischen Schmaus mit einer Törggelewanderung. Deshalb – ziehen Sie sich bequeme Schuhe und Kleidung an und nehmen Sie sich eine Taschenlampe für den Nachhauseweg mit. Oder Sie lassen sich von einem Taxi abholen. Geht auch. Und – nehmen Sie sich am nächsten Tag nicht vor, den „Klettersteig Hoachwool“ zu begehen.

Welches sind die beliebtesten Aktivitäten
im Herbst in Meran & Umgebung?

Wandern

Der Himmel so klar, die Berge fast zum Angreifen da, atemberaubende Naturkulissen … Hochalpine Touren im Naturpark Texelgruppe oder in den Sarntaler Alpen und Wanderwege die sich zwischen 300 und 3.200 Höhenmetern erstrecken sind der Traum eines jeden Wanderfreundes und Herbsturlaubers in der Ferienregion Meraner Land.

Wanderurlaub Wanderhotels

Herbst in Meran und Umgebung - Wanderurlaub

Wellness

Neue Kraft schöpfen und Entschleunigung finden – bevor Frau Holle ihre Betten schüttelt und es zu Hause wieder grau, kalt und ungemütlich wird. Sie haben genau zwei Möglichkeiten dazu: entweder ab in den Flieger und in die Karibik reisen oder Sie lassen es sich bei einem Wellnessurlaub oder Wellnesskurzurlaub in Meran und Umgebung gut gehen.

Wellnessurlaub Wellnesshotels

Herbst in Meran und Umgebung - Wellnessurlaub

Zeit mit der Familie

Wandern, Reiten, Radfahren, Minigolfen, Rafting oder Schwimmen – der Herbst ist für den Familienurlaub besonders ideal. Es ist nicht mehr so heiß, die Preise purzeln und Sie können mit Ihrer Familie allen Freizeitaktivitäten nachgehen die Spaß machen. Und nebenbei durch viele bunte Blätter laufen …

Familienurlaub Familienhotels

Herbst in Meran und Umgebung - Familienurlaub

Radfahren

Die Landschaft ist nun besonders hübsch und bunt – Radeln Sie durch rot- und gelbleuchtende Apfelwiesen. Oder bergan zu urigen Almhütten. Beide Varianten sind ideal. Die Sommerhitze ist vorbei und Sie müssen weniger schwitzen, wenn Sie kräftig in die Pedale treten.

Radurlaub Bikehotels

Herbst in Meran und Umgebung - Radurlaub

Urlaub mit Hund

Also eigentlich eignen sich die Herbstferien ja nochmal um einiges besser für den Urlaub mit Hund als der Hochsommer. Wanderwege sind weniger überlaufen und Ihr Hund wird die milderen Temperaturen lieben.

Urlaub mit Hund

Herbst in Meran und Umgebung - Urlaub mit Hund

Skifahren

Na, schon in den Startlöchern um endlich wieder die Pisten hinab zu wedeln? Höchste Zeit also, einen Blick auf das Skigebiet Schnalstaler Gletscher zu werfen, welches bereits Anfang September mit bestens präparierten Skipisten all jene erwartet, die jetzt schon Lust haben sich auf Skier oder Snowboard zu schwingen.

Skiurlaub Skihotels

Herbst in Meran und Umgebung - Skifahren

10 Insider-Tipps für den Herbsturlaub
in Meran & Umgebung

Das Meraner Traubenfest

Meran

Ein Fest das seinesgleichen sucht – ein richtiges Volksfest. Drei Tage lang wird gefeiert, im Zentrum von Meran. Mit viel guter Musik (nicht nur mit guter Volksmusik), mit herzhaften Südtiroler Spezialitäten und gutem Wein. Das Highlight: der Festumzug am Sonntag mit vielen Musikkapellen und Festwägen und natürlich der 300 kg schweren Riesentraube und der Apfelkrone.

Wann: 16.10. – 18.10.2020 (ohne Festumzug)

Der Kastanienweg

Völlan

Leicht zu erwandern und vor allem in den Herbstmonaten besonders schön: der Kastanien-Erlebnisweg in Völlan, ideal auch als Ausflug mit Kindern. Der Lehrpfad beginnt in der Nähe der Pfarrkirche – beim großen Keschtnigel. 10 Stationen geben Einblick in Themen wie „Törggelen“, „Kastanienhaine“ und „Edelkastanie“. Ein Weg, wo bestimmt keine Langeweile aufkommt.

Meraner Marktleben

Meran

Markttag in Meran. Der erste groß, der zweite regional und der dritte klein. Besuchenswert sind alle drei: der Freitagsmarkt, der am großen Praderplatz beim Bahnhof in Meran stattfindet und wo es von Lebensmitteln und Spezialitäten bis hin zu Kleidung und Schuhen so ziemlich alles gibt. Der Samstagsmarkt in der Freiheitsstraße, wo vor allem frische Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte angeboten werden und warum nicht auch durch den Flohmarkt bummeln – jeden letzten Samstag im Monat bei der Wandelhalle auf der Winterpromenade.

Der Große Preis von Meran Forst

Meran

Es ist der Höhepunkt der Rennsaison am Pferderennplatz von Untermais: der Große Preis von Meran Forst – und es ist zugleich das letzte Rennen vor der Winterpause. Das Hindernisrennen über 5000 Meter ist an die Europäische Lotterie gekoppelt und fasziniert bereits seit 1935. Am Start natürlich die weltbesten Jockeys. Eine ganz besondere Atmosphäre, die Sie hier erwartet.

Wann: 27.09.2020

Merano WineFestival

Meran

Ganz genau: es ist dies DIE Veranstaltung für Weinkenner, Weinliebhaber & Weinproduzenten: das Merano WineFestival, eine der bedeutendsten Weinmessen Europas. Und eigentlich ist die Zeit Anfang November ja ideal, um sich ganz auf die Weine, die von kulinarischen Köstlichkeiten begleitet werden, einzulassen.

Wann: 06.11. – 10.11.2020

Das Weingut Schloss Rametz besichtigen

Obermais / Meran

In einer Gegend wie das Meraner Land, wo der Wein so hervorragend gedeiht, ist ein Blick hinter die Kulissen des Weinanbaus quasi ein Muss. Das Weinbaumsueum Schloss Rametz in Obermais ist dafür die ideale Anlaufstelle. Am besten Sie verbinden den Museumsausflug auch noch mit einer Weinverkostung und einen Rundgang durch die Weinberge.

Wärme tanken, vor dem Winter

Meran

Ob zum Saunieren, Schwimmen, Massieren oder einfach nur zum Relaxen: tanken Sie ein wenig Wärme bevor die kalte Jahreszeit Einzug hält. Im 1.400 m² großen Wellnessbereich der Therme Meran können Sie sich so richtig verwöhnen lassen. Und wie wäre es, der Jahreszeit entsprechend, mit einem Apfelseifenbürsten-Peeling oder einer Traubenkur?

Einen Shoppingbummel unternehmen

Meran

Klar doch, auf Shoppingtour können Sie überall gehen. Aber haben Sie diese Geschäfte schon entdeckt? Den „Monocle Pop Up Store“ in Obermais wo es von moderner Kleidung über Taschen, Schreibwaren, Bücher und Pflegeartikel so alles gibt? Sogar eine Coffe to go … oder, vor allem bei Kindern und Jugendlichen angesagt den „Fakie Store“ in einem Durchgang unter den Lauben mit lässiger Kleidung im Skaterstil? Und falls Sie bereits auf der Suche nach handgemachten Weihnachtsschmuck sind, dann ist „Lissy“ in der Freiheitsstraße Ihre Adresse. In unmittelbarer Nähe, direkt im Kurhaus, befindet sich das „Pur Südtirol“ wo Sie ausschließlich Südtiroler Produkte erwerben können. Und Liebhaber von einzigartigen Dekos, die müssen unbedingt das „Dasda“ aufsuchen, gegenüber der Pfarrkirche.

Die Versoaln-Rebe in Prissian

Prissian

Es ist weltweit die größte und wohl auch älteste Rebe: die Versoaln Rebe bei Prissian, auf Schloss Katzenzungen. Sie erstreckt sich über eine Fläche von 300 m² und gedeiht hier bereits seit 600 Jahren. Bis Allerheiligen gibt es auf Schloss Katzenzungen wöchentliche Führungen, bei denen auch der Versoaln-Wein, ein fruchtig, leicht grüngetönter und fein strukturierter Wein, verkostet werden kann.

Signorvino muss sein

Meraner Land

Ein klein wenig versteckt, in einem schmalen Durchlass in den oberen Berglauben finden Sie „Signorvino“ – ein Weinhaus, das zu den besten Italiens gehört. Hier können Sie nicht nur beste Weine erwerben, sondern es sich auch bei einem der kleinen Tischchen gemütlich machen, eine kleine italienische Spezialität bestellen und dazu – natürlich – ein Glas Wein. Sie werden sehen, der Besuch lohnt allemal.

Welches sind die besten Angebote für Herbsturlaub in Meran & Umgebung?

7 Tipps gegen den Herbstblues

Er ist, genauso wie die Frühjahrsmüdigkeit, ein bekanntes Phänomen: der Herbstblues. Die Tage werden kürzer, es wird früher dunkel – nicht alle mögen dies und bei vielen Menschen drückt dies ordentlich auf die Gemütsverfassung. Aber, Sie können auch gegensteuern und müssen nicht unbedingt Trübsal blasen. Einige Tipps dafür haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

Tipp 1: Raus in die frische Luft
Unternehmen Sie täglich einen Spaziergang von mindestens 30 Minuten. Die Bewegung an der frischen Luft aktiviert Ihre Glückshormone, das Tageslicht und die Sonne tun Ihnen nur gut. Verzichten Sie, wenn es geht, dabei auf Sonnenbrillen. Nehmen Sie so viel Sonnenlicht wie möglich auf. Nur daheim auf der Couch hocken sorgt nicht für gute Laune.

Tipp 2: Bunte Farben
Besonders die Farben Gelb, Orange und Blau wirken sich positiv auf die menschliche Stimmung aus. Nutzen Sie also jede Gelegenheit um bei noch strahlendem Herbsthimmel den goldenen Herbst mit seinen bunten Farben zu genießen. Im Meraner Land ist er besonders goldig!

Tipp 3: Der Schlaf
Gönnen Sie sich ausreichend Schlaf und gehen Sie einfach früher ins Bett als während der Sommermonate.

Tipp 4: Wechselduschen
Sorgt für die Extraportion an Tagesenergie: eine Wechseldusche – 90 Sekunden – das schaffen Sie! Probieren Sie’s einfach aus.

Tipp 5: Gesunde Ernährung
Viel frisches Obst und Gemüse stärken unsere Abwehrkräfte und sind der beste Energielieferant. Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte versorgen uns mit perfekten Nährstoffen. Und zwischendurch ist natürlich auch ein kleines Stückchen Schokolade erlaubt – Schokolade macht bekanntlich ja glücklich.

Tipp 6: Lieblingsmusik hören und Lächeln
Lächeln Sie öfters, auch wenn es gar keinen Grund dafür gibt: Sie werden sehen, die Stimmung steigt trotzdem. Und wenn Sie dabei noch Ihre Lieblingsmusik hören, umso besser, denn Musik reduziert das Stresshormon Cortisol und schüttet dafür Adrenalin aus.

Tipp 7: Kurzurlaub
Ein Wochenende in die Sonne und dabei ordentlich Energiereserven auftanken. Der goldene Herbst in Meran und Umgebung ist wie geschaffen dafür. Angenehme Temperaturen, ein tiefblauer Himmel, die bunte Herbstfärbung bis weit in den November hinein und unzählige Wander- und Spaziermöglichkeiten – ideal um gegen den Herbstblues anzukämpfen!

Was sagen Gäste über Herbsturlaub
in Meran & Umgebung?

Prächtig sind die Weinberge rund um Meran. Perfekt zum Wandern und vor dem Winter noch viel frische Luft und Sonne zu tanken. Wir genießen den Herbsturlaub alle Jahre in Meran.

Familie Wagner aus Berlin

Einfach eine ideale Wanderzeit. Nicht mehr so heiß wie im Sommer und überall viel mehr Ruhe. Wir lieben diese Jahreszeit hier in Schenna ganz besonders.

Helmuth Krüger, Dresden

Im letzten Jahr beim Meraner Traubenfest und beim Törggelen gewesen. Es war traumhaft schön.

Siegfried und Johanna, Regensburg

Fragen zu Herbsturlaub in Meran & Umgebung, die sich andere Reisende häufig stellen:

  • Sind die Bergbahnen der Region auch im Herbst in Betrieb?

    Ja natürlich. Meran 2000 hat bis Anfang November geöffnet, genauso die Seilbahn zur Taser Alm, das Vigiljoch und die Panorama Seilbahn Aschbach sogar das ganze Jahr über, die Schwemmalm bis Mitte Oktober, die Hirzer Seilbahn bis Anfang November … Deshalb rauf in die Wandergebiete, zu dieser Jahreszeit besonders schön.

  • Kann man in Meran und Umgebung auch im Herbst Skifahren?

    Ja, denn bereits Anfang September ist das Skigebiet Schnalstal geöffnet.

  • Wann ist die Apfelernte?

    Das hängt von den einzelnen Apfelsorten ab. Die ersten Äpfel die geerntet werden sind die „Gala“ – ab Mitte August. September und Oktober herrscht Hochbetrieb in den Apfelwiesen, da werden Golden Delicious, Braeburn, Granny Smith, Red Delicious und viele weitere Sorten geerntet. Den Abschluss der Erntezeit macht die Sorte „Pink Lady“ Anfang November.

  • Kann man auch im September Törggelen?

    Nein. Törggelezeit ist von Anfang Oktober bis Mitte November.

  • Findet das Traubenfest alle Jahre statt?

    Ja, und zwar immer am dritten Wochenende im Oktober.

Tipps von uns für Sie ...