Das MuseumPasseier im Meraner Land

Sandwirt - Geburtshaus von Andreas HoferDie Gegend um Meran ist zu jeder Jahreszeit einen Abstecher wert. Während sich im Süden eindrucksvolle Landschaften mit kleinen Seen und märchenhaften Wäldern erstrecken, stoßen Besucher Richtung Norden auf eine etwas kargere Gegend mit mächtigen Gipfeln, die das bekannte Passeiertal umgeben.

Dieses bedeutende Tal in Südtirol ist von zahlreichen Zeitzeugen, wie den sogenannten Schildhöfen aus dem 13. Jahrhundert geprägt.

Bedeutend für die Geschichte unseres Landes ist aber insbesondere das Dorf St. Leonhard in Passeier. Dort befindet sich am Sandhof das dem Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer (1767 - 1809) gewidmete MuseumPasseier, bekannt auch als das Andreas Hofer Museum Passeier. Andreas Hofer, der hier Gastwirt war bevor er zum Widerstand Tirols gegen die Besetzung der Franzosen aufrief und dann, zunächst unterstützt und schlussendlich alleingelassen durch die kaiserliche Regierung in Wien, zunächst Sieger und dann Verlierer und schlussendlich hingerichtet in Mantua, ist wohl der berühmteste Tiroler.

Dieses bedeutende Andreas Hofer Museum ist anhand von Filmen, schriftlichen und bildlichen Quellen, sowie Trachten, Möbel, Volkskunst und Bräuchen sehr anschaulich gestaltet und bietet dem Besucher drei Bereiche: den Parcour „Helden & Hofer“, den Volkskunde-Abschnitt sowie einen traditionellen Passeirer Haufenhof im Freilicht-Bereich.

Im Tal gibt es zum MusemPasseier fünf Zweigstellen. Dazu gehören das Bunker Mooseum, die Jaufenburg, das Alm-Museum in Pfistrad, der Franzosenfriedhof und die Pfandler Alm.

Werfen Sie einen Blick zurück in die Geschichte Tirols und begeben Sie sich hier, im Andreas Hofer Museum Südtirol auf die Spuren des Freiheitskämpfers Andreas Hofer.

Öffnungszeiten

15. März - 2. November:
von 10:00 - 18:00 Uhr

Ruhetag: Montag
(außer August/September + Feiertage)

Kontakt:

MuseumPasseier
Passeirerstraße 72
I-39015 St. Leonhard in Passeier
Tel. +39 0473 659086
Fax +39 0473 657721
www.museum.passeier.it
Weitere Tipps zum Thema:

Weitere Infos & Unterkünfte in St. Leonhard im Passeiertal