Das Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer

Schreibmaschinenmuseum Peter MitterhoferEr ist wohl der berühmteste Sohn von Partschins: Peter Mitterhofer, der Erfinder der Schreibmaschine. Kein Wunder also, dass ihm die Gemeinde ein eigenes Museum gewidmet hat: das Schreibmaschinenmuseum.

Im Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer in Partschins wird seit dem Jahre 1998 anhand einer reichen Sammlung die Geschichte der Schreibmaschine von den Anfängen bis in die Gegenwart aufgezeigt.

Peter Mitterhofer entwickelte in Partschins die erste Schreibmaschine, zu Recht also, ist dies auch jener Ort, in dem das Schreibmaschinenmuseum steht, das dem Erfinder gewidmet ist, und eine beeindruckende Sammlung verschiedener Exponate beherbergt.

Neben den ersten Modellen aus dem Jahr 1874, darunter auch das Modell Mitterhofer, sind im Museum eine Reihe besonderer Modelle zu bewundern. Eine geheimnisvolle Chiffriermaschine aus der Zeit der Weltkriege findet man hier ebenso wie fremdsprachige Typografen aus fernen Kulturkreisen. Bewundern Sie des Weiteren auch Blindentypographen, Stenographiermaschinen und Raritäten wie die weltberühmte „Malling Hansen“, die teuerste Schreibmaschine der Welt.

Insgesamt zeigt die Sammlung mehr als 1300 Einzelstücke und zeigt die über 100 Jahre währende Entwicklungsgeschichte der Schreibmaschine. Zudem können Besucher sogar die Tragkraxe mit der Peter Mitterhofer zwei seiner fünf Schreibmaschinenmodelle nach Wien transportierte begutachten.

Öffnungszeiten

27.03 - 03.11.2018
Mo: 14:00 - 18:00 Uhr
Di - Fr: 10:00 - 12:00 / 14:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 12:00 Uhr

November - März
Di: 10:00 - 12:00 Uhr

Kontakt:

Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer
Kirchplatz 10
I-39020 Partschins
Tel. +39 0473 967581
Fax +39 0473 965477
www.schreibmaschinenmuseum.com
Weitere Tipps zum Thema:

Weitere Infos & Unterkünfte in Partschins