Das Vigiljoch im Meraner Land

Vigiljoch im Meraner LandNur 8 Minuten - und friedvolle Ruhe breitet sich aus. Genau, denn nimmt man von Lana aus die Seilbahn aufs Vigiljoch ist man schnell oben auf 1.486 m Meereshöhe und dem hektischen Treiben vom Tal unten entflohen.

Das Vigiljoch, es ist ein wunderbares Wandergebiet im Meraner Land, mit weiten Lärchenwäldern und saftig grünen Wiesen, bietet dem Wanderer und Erholungssuchenden einen überwältigenden Panoramablick bis weit in die Dolomiten. Wandermöglichkeiten gibt es hier oben zu Hauf, vom kleinen Rundgang bis zur großen Bergtour, von leichten und gemütlichen Familienwanderungen bis hin zu herausfordernden und langen Touren. Und die Wege hier oben sind allein dem Wanderer reserviert, denn das Vigiljoch ist ein autofreies Gebiet.

Aber auch im Winter ist das Hochplateau ein beliebtes Ausflugsziel, vor allem bei Winter- und Schneeschuhwanderern. Auch Langläufer können hier beschauliche Runden ziehen und Skifahrer schätzen die sanften Hänge. Die 5 Pistenkilometer sind allesamt sehr sonnig gelegen - ideal also für alle Genussskifahrer. Und auf der etwas mehr als 2 km langen Rodelbahn ist auch für ordentlich Rodelspaß für die ganze Familie gesorgt.

Auch steht das nostalgische Naturparadies zum großen Teil unter Schutz, als Quellgebiet. Seit den 60er Jahren bereits wird das Wasser der 14 Vigiljocher Quellen als Meraner Mineralwasser abgefüllt.

Weitere Tipps zum Thema:

Weitere Infos & Unterkünfte in Lana