Naturns: der einzige
Alpine-Wellness-Ferienort Südtirols

Der Urlaubsort Naturns steht für Italien-Urlaub in den Bergen, für Urlaub bei Meran und für Urlaub direkt am Eingang zum Vinschgau. Naturns bietet 315 Sonnentage im Jahr und Naturns ist der einzige zertifizierte Alpine-Wellness-Ferienort Südtirols. Lust auf mehr? Einfach weiterscrollen …

Welches sind die besten Gründe
für Urlaub in Naturns?

  • 315 Sonnentage im Jahr
  • Einziger Alpine-Wellness-Ferienort Südtirols
  • Naturns ist top zum Wandern und Radfahren
  • Naturns bietet Berg und Tal
  • Jeden Tag neue Familienabenteuer zu entdecken
Naturns in Südtirol

Welches sind die beliebtesten
Unterkünfte in Naturns?

Unterkunftskategorien

Wissenswertes über Naturns auf einem Blick

Sicher auch interessant: wie viele Einwohner hat Naturns, auf welcher Meereshöhe liegt die Ortschaft und wie viel kostet eine Pizza? Nachfolgend für Sie zusammengestellt:

Wie viele Einwohner hat Naturns?
Stand 01.01.2020: 5.900 Einwohner

Wie hoch liegt Naturns?
Das Ortszentrum liegt auf 528 m Meereshöhe. Das gesamte Gemeindegebiet erstreckt sich von 518 – 3.801 m Höhe.

Wie lautet die italienische Bezeichnung von Naturns?
Die italienische Bezeichnung lautet Naturno.

Welches sind die Fraktionen von Naturns?
Die Fraktionen sind: Staben, Tabland und Tschirland.

Welches sind die Nachbargemeinden?
Die Nachbargemeinden sind: Algund, Kastelbell-Tschars, Lana, Partschins, Plaus, St. Pankraz, Schnals und Ulten.

Wie lautet die Postleitzahl von Naturns?
Die Postleitzahl lautet: 39025

Wie lautet die Vorwahl von Naturns?
Die Telefonvorwahl lautet: 0473

Wie viel kostet eine Pizza mit Getränk?
Für eine Pizza mit Getränk zahlen Sie circa 9,00 Euro.

Wie viel kostet ein Espresso in einem Café/einer Bar?
Ein Espresso kostet in etwa 1,30.

Wie viel kostet ein Bier in einer Bar/einem Café?
Ein Bier 0,3 kostet circa 2,70 Euro

Wie viel kostet ein Liter Dieselkraftstoff?
Ein Liter Dieselkraftstoff kostet 1,30 € – Stand Juni 2020.

Wie viel kostet ein Liter bleifreies Benzin?
Ein Liter bleifreies Benzin kostet 1,43 € – Stand Juni 2020.

Alle Preise und Angaben sind Richtpreise und ohne Gewähr.

Wann ist die beste Zeit für Urlaub in Naturns?

Schon im April bekommen Sie in Naturns einen Vorgeschmack auf den Sommer: Die Wiesen und Apfelbäume blühen, in den Straßencafés gibt‘s Cappuccino in der Sonne und die Temperaturen steigen tagsüber schon fast auf 20 Grad. Perfekt für den Osterurlaub! Sommer und Herbst sind dann ohnehin ideal, zum Wandern, zum Radfahren, zum Schwimmen, für tolle Unternehmungen mit der ganzen Familie.

Das Klima im Meraner Land
Sie möchten mehr über das Klima in Naturns und Umgebung erfahren?
Hier geht’s zur Klima-Übersicht.
Sie möchten wissen wie das Wetter in Naturns wird?
Hier geht’s zur aktuellen Wettervorhersage.

Temperaturen in Naturns

MonatJanFebMärzAprilMaiJuni
Maximal-
temperatur (C°)
6811151924
Durchschnitts-
temperatur (C°)
347111519
Minimal-
temperatur (C°)
-10261014
MonatJuliAugSeptOktNovDez
Maximal-
temperatur (C°)
26252118128
Durchschnitts-
temperatur (C°)
2120171495
Minimal-
temperatur (C°)
151512951

Was Sie in Naturns alles unternehmen können:

Die Sehenswürdigkeiten

Schloss Juval

Kastelbell

Schloss Juval, die mittelalterliche Anlage, befindet sich oberhalb der Schnalstal-Schlucht bei Naturns, ist im Besitz von Reinhold Messner und Sitz eines der Messner Mountain Museen. Hier können Sie unter anderem die größte private Tibetika-Sammlung und viele persönliche Gegenstände von Reinhold Messner bewundern. Zudem gibt es einen Bergtierpark und beim Schlosswirt hofeigene Produkte.

Entfernung ab Dorfzentrum: 5,3 km

Kontakt:
Schloss Juval
I – 39020 Kastelbell
Tel. +39 348 4433871

Öffnungszeiten
4. Sonntag im März – 30. Juni
1. September – 1. Sonntag im November:
von 10:00 – 16:00 Uhr
Ruhetag: Mittwoch
Juli & August geschlossen

Prokuluskirche und -museum

Naturns

Es ist eines der berühmtesten Denkmäler von ganz Südtirol: das Prokuluskirchlein, das vor Naturns inmitten von Obstwiesen hervorsticht. Die Fresken stammen aus dem 7. Jh. n. Chr. Sie zeigen Szenen aus dem Leben des Heiligen und zählen zu den bedeutendsten Kunstschätzen Mitteleuropas. Neben dem Kirchlein das Prokulus-Museum, unterirdisch angelegt.

Öffnungszeiten Kirche
25.06. – 31.08.2020
Do + So:
09:30 – 12:00 Uhr / 14:30 – 17.30 Uhr

01.09. – 30.10.2020
Di + Do + So:
09:30 – 12:00 Uhr / 14:30 – 17.30 Uhr

Öffnungszeiten Museum
07.04. – 31.10.2020
Di – Fr: 10:00 – 12:30 / 14:30 – 17:30
Sa: 10:00 – 12:30
So: 10:00 – 12:30 / 14:30 – 17:30

Naturparkhaus Texelgruppe

Naturns

Aquarien, Mikroskope, Videofilme, Sonderausstellungen – ideal um die Natur des größten Naturparks von Südtirol zu entdecken. Für Kinder geschieht das natürlich auf spielerische Art und Weise, sie dürfen greifen, tasten, riechen. Erwachsene dürfen das natürlich auch, aber für sie gibt es noch viele Informationstafeln, welche den Naturpark Texelgruppe, der sich von mediterran bis hochalpin zeigt, vorstellen.

Öffnungszeiten
07. April – 31. Oktober 2020
dienstags bis samstags:
09:30 – 12:30 Uhr / 14:30 – 18:00 Uhr
Juli, August und September:
auch sonntags geöffnet

Südtiroler Speck Museum

Naturns

Eine richtige Erlebniswelt mit Selchküche, altem Herd, alter Produktwaage und vielen weiteren Geräten aus der traditionellen Speckproduktion. Erhalten Sie in der Moser Speckworld in Naturns einen Einblick in die Geschichte des Specks. Und natürlich, hier können Sie Speck auch verkosten und erwerben.

Schloss Hochnaturns und Schloss Dornsberg

Naturns

Obwohl beide Schlösser nicht besichtigt werden können, einen Blick bzw. eine Wanderung dorthin sind beide wert. Schloss Hochnaturns ist das Wahrzeichen des Ortes, befindet sich in Privatbesitz und wurde bis zum Jahre 1992 als Schlosshotel geführt. In Privatbesitz befindet sich auch Schloss Dornsberg, das Mitte der 1960er Jahre im Auftrag der Münchner Herren Gottschall renoviert wurde.

ArcheoParc Schnalstal

Schnals

Wie wär’s damit, Ötzis Lebensraum zu entdecken? Zu erfahren, wie es damals war? Die Möglichkeiten dazu bietet der ArcheoParc Schnalstal. Bogenschießen, Brot backen, Jagen mit Pfeil und Bogen, Feuer machen – hier gibt es sooo vieles zu entdecken und zu lernen.

Entfernung von Naturns: 16,5 km

Öffnungszeiten
Ostern bis Allerheiligen (täglich):
von 10:00 – 17:00 Uhr
Geschlossen: 15.06. – 27.06.2020

Eisenbahnwelt Rabland

Partschins

Es ist die größte digitale Modelleisenbahnanlage Italiens, eine Sammlung von über 20.000 Stück, jene in Rabland bei Meran. Und es gibt Südtirol im Kleinformat, die Bahn, die durch Täler, Städte und Dörfer fährt, es gibt Tag und Nacht und für Kinder sogar eine eigene Kinderecke wo sie selbst einen Zug steuern können.

Entfernung von Naturns: 4,7 km

Öffnungszeiten
Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr

Das Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer

Partschins

Im Nachbarort Partschins befindet sich das Schreibmaschinenmuseum. Mit über 2000 Einzelstücken eine faszinierende Ausstellung, welche über 120 Jahre Technikgeschichte zeigt – von den ersten Schreibmaschinen Peter Mitterhofers aus den Jahren um 1864 bis hin zum digitalen Zeitalter.

Entfernung von Naturns: 8,4 km

Öffnungszeiten
01.04 – 31.10.2020
Mo: 14:00 – 18:00 Uhr
Di – Fr: 10:00 – 12:00 / 14:00 – 18:00 Uhr
Sa: 10:00 – 12:00 Uhr
November – März
Di: 10:00 – 12:00 Uhr

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff & Touriseum

Meran

Ideal, um einen ganzen Ferientag zu verbringen: die Gärten von Schloss Trauttmansdorff mit Tourismus-Museum. Pflanzen aus der ganzen Welt, von Kakteen bis hin zu den allerschönsten Rosen, dazu noch Seerosenteich, Wasserfälle, Labyrinth, Aussichtsplattformen, Tiergehege und ein modernes Museum zur Geschichte des Tourismus in Südtirol mit riesigem Südtirol-Spiel.

Entfernung von Naturns: 20,8 km

Start Gartensaison: 29.05.2020

Die Lauben in Meran

Meran

Unweit der Postbrücke mit ihrer vergoldeten Brüstung befindet sich das Bozner Tor aus dem 14. Jh. – der Zugang zu den Meraner Lauben. Torbögen, Erker, alte Mauern – Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmeile in einem. 400 m lang, von der Pfarrkirche St. Nikolaus bis hinunter zum Kornplatz. Unbedingt einen Abstecher dorthin einplanen!

Entfernung ab Naturns: 14,7 km

Die Wanderungen

Naturnser Wallburgweg

Ab Naturns der Beschilderung „Wallburgweg“ folgen und nordostwärts zum Gasthaus Wiedenplatzer-Keller und von dort aus zum oberen Waalweg wandern. Diesem dann in westlicher Richtung folgen, meist eben, an der Waalerhütte vorbei bis zur Wallburg, der Kanzel am Wegesende auf 775 m Meereshöhe. Für den Retourweg zunächst ein kleines Stück den Waalweg zurück, dann rechts bergab zum Gasthaus Schwalbennest und von dort nach Naturns.

Der Jesus-Besinnungsweg

Bei den Parkmöglichkeiten oberhalb der Sportzone Naturns steht das Eingangstor zum „Jesus-Besinnungsweg“, der mit 15 Stationen gestaltet wurde. Immer der Markierung des Weges, ein kleines Holztäfelchen mit Christus-Monogramm, folgen. Bei den einzelnen Stationen finden sich gemütliche Rastplätze.

Höferunde Naturnser Sonnenberg

Ab Bergstation Unterstell über die Markierung 10 zu den Höfen Patleid und Lint und dann durch teils bewaldete Hänge zum Dickhof. Von hier oben bietet sich eine Fernsicht, die bis zur Rosengartengruppe in den Dolomiten, zum Cevedale im Ortlergebiet und zur Weißkugel in den Ötztaler Alpen reicht. Derselben Markierung folgend erreicht man den Kopfronhof, von wo aus es dann links dem „Meraner Höhenweg“ entlang, zum Waldhof und dann zum Inner-Unterstell-Hof geht. Ab dort Weg Nr. 24/A zum Patleidhof und zurück zur Bergstation.

Naturnser Hochwart

Der Hochwart ist der Hausberg des Unteren Vinschgaus. Die Aussicht von ihm auf das Etschtal ist grandios. Ab Naturnser Nörderberg, vom Parkplatz Kreuzbrünnl, der Almstraße für etwa 100 m folgen, dann rechts den Weg mit der Beschilderung „Zetnalm“ nehmen. Bei der Alm angelangt rechts über den Serpentinenweg hinauf zum Kamm und dort über Wegmarkierung Nr. 5 bis zum Gipfel. Retour über denselben Weg.

Naturnser Alm

Von Rabland aus mit der Seilbahn hinauf nach Aschbach. Dort der Markierung 28 entlang zum Vigiljoch und dann den Wegweisern „Naturnser Alm“ folgend, in südwestlicher Richtung, an der Waldgrenze entlang, zur Naturnser Alm. Von dort Weg Nr. 27 zurück nach Aschbach.

Meraner Waalrunde Naturns - Töll

Ab Naturns Wanderweg Nr. 5 in südliche Richtung. Zunächst ein Stück den Besinnungsweg entlang dann links auf den Weg mit der Markierung Nr. 1 abbiegen. Dieser führt, durch Wiesen und Wälder zu Weg Nr. 30 A und dann, erneut links, auf Weg Nr. 25. Diesem folgend erreicht man den „Badlweg“, der zur Bahnhofsstraße führt und über den Peter Mitterhofer Weg weiter bis zur Töll. Zurück mit Bus oder mit der Vinschgerbahn.

Schloss Juval und Stabener Waalweg

Von Staben aus hinauf zum Vinschger Höhenweg. Der Markierung Nr. 1 folgen, dann rechts auf den Schnalser Waalweg (Weg Nr. 3) und unter dem Schloss Juval entlang bis zum Forstweg, der zum Eingang des Messner Mountain Museums führt und weiter zum Gasthof Schlosswirt. Über Weg Nr. 1 die Umrundung des Schlosses fortsetzen, dann rechts auf Weg Nr. 3 am Sonnenberg entlang wandern bis zum Weg 3A der, etwas steil, zum Stabener Waalweg führt. Über diesen zurück nach Staben.

Rundwanderung Naturnser Sonnenberg

Ab Naturns über die Wege 10/8 in Richtung Gasthaus Schwalbennest und von dort immer auf Nr. 10 verbleibend teils ziemlich steil hinauf zum Unterstell-Hof auf 1.282 m Meereshöhe. Weiter bergan zum Linthof und über den Meraner Höhenweg zum Innerforchhof. Danach etwas abwärts zum Galmeinhof, den Kirchbachgraben überqueren und zum Grubhof weiterwandern. In östlicher Richtung weiter, auf Weg S/6 hinauf zum Schnatzhof und von dort, auf derselben Markierung verbleibend steil hinab nach Naturns.

Auf die Kirchbachspitz

Der Pirchhof liegt oberhalb von Naturns und ist über eine Bergstraße mit dem Auto leicht zu erreichen. Von dort über Weg Nr. 6 zum Schnatzhof und immer weiter bergan zur Kirchbachspitze. Zurück über Weg Nr. 10 zur Dicker Alm, weiter zum Dickhof und nach Lint. Über den Meraner Höhenweg zum Pirchhof zurück.

Zur Zehten- und Franschalm

Ab Naturns die Partscheilbergstraße hinauf fahren bis zu den Parkmöglichkeiten (begrenzt) bei den höchsten Höfen. Von dort der Markierung Nr. 5A bzw. den Wegweisern „Zehtenalm“ folgen bis zur Alm auf 1.747 m Höhe. Dann auf Steig A weiter zur Franschalm (1.835 m) und über Weg Nr. 5, an der ehemaligen Platzgummer Alm vorbei bis zur Jausestation Platzgummhof. Über Weg Nr. 12 zum Ausgangspunkt zurück.

Die Radtouren

Innerforch Tour

Ab Bergstation Unterstell über die Sonnenbergstraße bis zum Linthof und dann auf Weg 24 weiter zum Innerhorchhof. Wieder bergab zur Kreuzung Sonnenbergstraße und dann Richtung Schnatzhof, höchster Punkt der Tour. Über die asphaltierte Sonnenbergstraße zurück bis nach Naturns.

Tomberg Tour

In Naturns die Bahnhofstraße entlang bis zur Brücke, in den Radweg einbiegen und diesen bis zur Tschirlander Brücke entlangfahren. Diese überqueren und der Beschilderung “Radweg” bis nach Staben folgen. Links hinauf und nach etwa 100 m rechts nach Tschars und von dort aus hinauf in Richtung Tomberg. Vorbei an den Höfen Kühstein und Radeben in Richtung Tabland, von dort weiter nach Tschirland und zurück nach Naturns.

Naturns - Töll bei Algund

Ab der Bahnhofsbrücke in Naturns einfach immer dem ausgeschilderten Etschtalradweg folgen, der an Rabland und am Technikschauplatz mit den schwebenden landwirtschaftlichen Maschinen vorbei bis zum Wasserkfraftwerk Töll führt. Zurück geht es bequem mit der Vinschgerbahn.

Aschbach-Tour

Ab Bergstation Aschbach der ausgeschilderten Familientour folgen. Zunächst den Forstweg bergauf bis zur Schranke. Dort dann auf die asphaltierte Straße und rechts der Markierung folgend, zum Waldweg, der talwärts zur Quadratstraße führt. Diese bergab fahren bis zum Parkplatz bei der Töll. Auf dem Radweg zurück nach Naturns.

Panoramatour Nörderberg

Von Naturns zur Tschirlander Brücke, durch Tschirland hindurch und dann rechts nach Tabland. Über die Asphaltstraße in Richtung Schleidertal bis zur Kreuzung nach Tomberg. Dort die Forststraße bergauf bis zur asphaltierten Tombergstraße, auf dieser weiter Richtung Zirmtal zur Abzweigung Obermoarhof. Rechts über den Wiesenweg bis zu Weg Nr. 19 und diesen steilen Weg bergab zur Forststraße, dann rechts hinunter zur Sportzone bei Kastelbell. Über den Etschdammradweg zurück nach Naturns.

Zur Mauslochalm

In Naturns über die Etschbrücke und den Nörderberg hinauf fahren bis zum Kreuzbrünnl. Dort dann, hinter der Schranke rechts ab zur Frantschalm, auch Mauslochalm genannt, fahren. Von dort über den schmalen Weg A zur Zehtenalm und über Forstweg ins Tal. Kurz die Asphaltstraße entlang und dann die Abzweigung zum Steilhof nehmen. Nach einer scharfen Linkskurve dem Wegweiser Brandhof folgen. Danach abwärts bis nach Plaus und über den Radweg zurück nach Naturns.

Zur Naturnser Alm

Ab Bergstation Aschbach links und über den Forstweg durch die Aschbacher Wälder Richtung Vigiljoch fahren. Dem Forstweg bis zum Hinweisschild „Bike Highline Meran“ folgen und dann die Abzweigung Richtung Marzoner Alm nehmen. Links führt dann Weg Nr. 27 zur Naturnser Alm. Rückweg bis zur ersten Abzweigung, dann links, vorbei am Parkplatz „Kreuzbrünnl“, über Forstweg ins Tal fahren und über den Etschradweg zur Talstation der Aschbach Seilbahn zurück.

Birchbergtour

Über den Radweg bis nach Plaus fahren. Am Rathaus vorbei und über die Birchbergstraße ansteigend zum Feichterhof. Von dort über Weg Nr. 16 durch Wald zum Forstweg der nach Aschbach führt. Über die Straße hinunter nach Töll und über den Radweg zurück nach Naturns.

Tour Katharinaberg

Ab Naturns den Hinweisschildern Sonnenberg folgen und hinauf zur Bergstation der Seilbahn Unterstell und weiter zum Patleidhof radeln. Über Weg Nr. 24A zum Inner- Unterstellhof und den Meraner Höhenweg (Nr. 24) folgend, zum Kopfronhof (teilweise Schiebepassagen) und bergauf zum Unterpferflhof bis nach Katharinaberg. Dann abwärts zur Straße ins Schnalstal. Bei dieser angelangt abbiegen Richtung Naturns und die Hauptstraße, oder alternativ über die alte Straße, zurück radeln.

Eisjöchltour

Von Naturns aus dem Radweg Claudia Augusta bis zur Abzweigung Schnalstal folgen. Die Straße für 9 km entlang fahren bis zur Abzweigung ins Pfossental. Steil bergan bis zum Eishof. Von dort über zahlreiche Kehren, an der Stettiner Hütte vorbei, zum Eisjöchl. Danach Trail-Abfahrt zur Lazinser Alm, von dort über Pfelders bis nach Platt wo man Richtung Breiteben abbiegt und über die asphaltierte Straße bis nach St. Leonhard in Passeier fährt. Über den Passeirer Radweg nach Meran, durch die Stadt hindurch zum Bahnhof, an Algund vorbei und über den Radweg zurück nach Naturns.

Die Skigebiete

Skigebiet Meran 2000

Saison: 05.12.2020 – 05.04.2021
aufgrund von COVID-19 ungewiss
Pistenkilometer: 40
Anzahl Lifte: 7

Entfernung von Naturns: 26,8 km

Skigebiet Schwemmalm

Saison: 05.12.2020 – 11.04.2021
aufgrund von COVID-19 ungewiss
Pistenkilometer: 25
Anzahl Lifte: 7

Entfernung von Naturns: 45,9 km

Skigebiet Vigiljoch

Saison: 25.12.2020 – 07.03.2021
aufgrund von COVID-19 ungewiss
Pistenkilometer: 5
Anzahl Lifte: 4

Entfernung von Naturns: 23,7 km

Skigebiet Pfelders

Saison: 05.12.2020 – 11.04.2021
aufgrund von COVID-19 ungewiss
Pistenkilometer: 18
Anzahl Lifte: 4

Entfernung von Naturns: 54,4 km

Skigebiet Schnalstaler Gletscher

Saison: 18.09.2020 – 02.05.2021
aufgrund von COVID-19 ungewiss
Pistenkilometer: 35
Anzahl Lifte: 11

Entfernung von Naturns: 27,4 km

Die Veranstaltungshighlights
in Naturns und Umgebung

Frühlingsfest Naturns

Wann: 27.03.2021

Ötzi Alpin Marathon

Wann: 24.04.2021

Internationaler Keramikmarkt

Wann: 14.06. – 16.06.2019

Sternenküche: Nacht der Lichter

Wann: 07.07. – 28.07.2021 (mittwochs)

Blues on the Street

Wann: 04.08. – 25.08.2021 (mittwochs)

Vinschger Weinmarkt

Wann: 08.08.2021

Törggelefest

Wann: 06.10. – 03.11.2021 (mittwochs)

Int. Minigolf-Turnier

Wann: 15.10. – 17.10.2021

Meraner Traubenfest

Wann: 15.10. – 17.10.2021

Rieslingtage Naturns

Wann: 16.10. – 21.11.2021

Welches sind die besten Angebote
für Urlaub in Naturns?

Was Gäste aus Naturns schon
berichtet haben …

Kommen gerne wieder. Naturnser Erlebnisbad super toll - hat Freibad und Hallenbad. Sind viel gewandert. Auch im Vinschgau.“

Bettina und Wolfgang Klein, Münster

Waren 2017 in Naturns bei ganz lieben Gastwirten. Sind viel gewandert, mit den Kids ins Freibad gegangen - kombiniert mit Hallenbad. Sehr gepflegte Anlage. Ein Highlight war der Partschinser Wasserfall ganz in der Nähe, einer der größten Wasserfälle in Südtirol.“

Familie Reeben aus Bayern

Wetter war perfekt - Urlaub ein Traum

Familie Reeben aus Bayern

Fragen zu Naturns,
die sich andere Reisende häufig stellen:

  • Wie weit ist Naturns von Meran entfernt?

    Bis in das Zentrum von Meran sind es 15 km.

  • Gibt es in Naturns ein Freischwimmbad?

    Ja, das Erlebnisbad Naturns. Es bietet sowohl Freibad als auch Hallenbad.

  • Ist Naturns auch per Zug erreichbar?

    Ja, die Vinschgerbahn hält auch in Naturns. Von Meran aus beträgt die Fahrtzeit mit dem Zug circa 20 Minuten.

  • Wie gelang ich von Naturns aus am einfachsten auf den Meraner Höhenweg?

    Mit der Seilbahn Unterstell. Diese bringt Sie bequem zum Ausgangspunkt.

  • Was ist der Erlebnisbahnhof?

    Es ist dies ein besonderer Bahnhof für alle Freunde der Eisenbahn. Eine originale Mini-Dampflokomotive, eine Draisine, Postwagone der Rätischen Bahn und vieles mehr warten in Staben darauf entdeckt zu werden.

Mehr erleben …