Der Kastanienerlebnisweg in Völlan

Kastanienerlebnisweg Völlan im Meraner LandStacheligen Genuss gibt es in Völlan nicht nur im Herbst wenn die Kastanientage gefeiert werden. Genussvoll präsentiert sich auch der Kastanienerlebnisweg, entlang welchem man sich jede Menge Wissen über die Bäume selbst und über die Früchte aneignen kann.  

Mitten hinein in das Herz des Südtiroler Kastanienlandes führt der im Jahre 2008 von der Forstbehörde angelegte Kastanienerlebnisweg in Völlan, nahe Lana, im Meraner Land. Der etwa 2 km lange Wanderweg eignet sich auch für einen gemütlichen Ausflug mit den Kindern während eines Wanderurlaubs.

Der Lehrpfad ist das ganze Jahr über begehbar und startet in der Nähe der Pfarrkirche, welche dem Hl. Severin geweiht ist und sehenswerte spätgotische Fresken beherbergt. Der Eingang zum Kastanienerlebnisweg ist durch einen großen „Keschtnigel“ gekennzeichnet. Zehn Stationen geben Einblick in Themen wie „Törggelen“ oder „Kastanienhaine“ und bieten allerhand Informationen über die Edelkastanie und ihre Früchte, welche in längst vergangenen Zeiten als das „Brot der Armen“ bezeichnet wurden, über den Kastanienbaum selbst und über das Holz.

Langweilig wird es entlang des Weges am Tisner Mittelgebirge garantiert nicht und als Abschluss der Wanderung empfiehlt sich in Völlan noch ein Abstecher in das Bauernmuseum.

Weitere Tipps zum Thema:

Weitere Infos & Unterkünfte in Lana