Zum Kratzberger See

Wanderung zum Kratzberger SeeMeran 2000 ist nicht nur ein wunderbares Naherholungsgebiet im Meraner Land, sondern auch Ausgangspunkt vieler lohnender Wanderungen, wie jener zum Kratzberger See, an der Ostseite des Sarntaler Westkamms gelegen, am Europäischen Fernwanderweg E5.  

Wunderbar ist das Panorama welches sich Wanderern entlang der Wanderung zum Kratzberger See bietet – und wunderschön klar präsentiert sich der Bergsee, das Ziel der Wanderung.

Wegbeschreibung:
Zunächst geht es von Meran/Naif mit der Seilbahn oder ab Falzeben, oberhalb von Hafling gelegen, mit der Umlaufbahn hinauf bis zur Bergstation Piffing. Von dort führt dann der Weg mit der Markierung Nr. 3, ein breiter, teils ebener und teils leicht ansteigender Weg in Richtung Nordost bis zum Missensteiner Joch auf 2.128 m Meereshöhe.

Weitgehend eben ist dann die Hangquerung, welche ab hier, den Weg Nr. 4 folgend, zum Kratzberger See, der sich unter der Verdinser Plattenspitz befindet, führt. Dieses Teilstück der Wanderung ist zugleich auch ein Teil des Europäischen Fernwanderweges E5.

Der Bergsee ist an heißen Sommertagen ein beliebtes Wanderziel. Wunderschön sind die Ausblicke auf die Almen ringsum, auf die Verdinser Plattenspitz, den Ifinger und den Meraner Talkessel.

Eckdaten zur Wanderung Kratzberger See:
Ausgangspunkt: Meran 2000
Gesamtgehzeit: 4 Stunden
Höhenunterschied: circa 250 m
Wegmarkierung: 3 und 4
Schwierigkeitsgrad: einfach

Übrigens: in der Gegend rund um Hafling, Falzeben und der Naif gibt es zahlreiche Wanderhotels, die sicherlich noch den ein oder anderen Wandertipp für Sie auf Lager haben.

Weitere Tipps zum Thema: