Langlaufen im Meraner Land

Langlaufen im Meraner LandOb in Ulten, Passeier, am Vigiljoch oder auf Meran 2000: Sonnigem Langlaufvergnügen ist im Winterurlaub in der Ferienregion Meraner Land kaum Grenzen gesetzt. Erkunden Sie auf Ihren Langlaufskiern die märchenhaft weiße Naturlandschaft, entspannen und erfreuen Sie sich an prächtigen Aussichten.

Bestens präparierte Loipen führen über einsame Wiesen, durch weiße Wälder, auf sanfte Hügel, vorbei an idyllischen Ortschaften und malerischen Bauernhöfen. Ob eine leicht, mittelschwer oder schwierig zu bewältigende Runde, ob im klassischen oder Skating-Stil, ob für Familien mit Kindern, Anfänger oder Könner – das ausgedehnte Loipennetz weiß die Wünsche eines jeden Langlauffans zu erfüllen. Im schneebedeckten Meraner Land finden Sie bestimmt jene Loipe, die Ihren ganz individuellen Ansprüchen entspricht.

Langlaufloipen im Meraner Land:

Lazinser Loipe

Lazinser Loipe
Sie ist der Tipp schlechthin für alle Anfänger und Ungeübten. Die einfach zu bewältigende Langlauf-Strecke führt von Pfelders bis hinauf zur urigen Lazinser Alm und wieder zurück.
 

Rundloipe Falzeben

Rundloipe Falzeben
In Hafling, genauer gesagt an der Talstation des Skigebietes Meran 2000, liegt die Rundloipe Falzeben. Die Langlaufstrecke eignet sich besonders für Kinder und Anfänger.
 

Ultner Talloipe

Ultner Talloipe
Vom Zoggler Stausee bis nach St. Getraud führt die sonnenverwöhnte Loipe durch das urige Ultental. Je nach Schneelage kann die Strecke ganz oder teilweise befahren werden.
 

Langlaufloipen am Vigiljoch

Langlaufloipen am Vigiljoch
Mit dem weitum sichtbaren Vigiljoch, dem Hausberg von Lana bei Meran, erwartet aktive Winterurlauber ein so beschaulich wie wunderschönes Langlaufparadies.