Die Rodelbahn am Vigiljoch

Rodelspaß am VigiljochIdeal für Familien und Genießer sind die Skigebiete und Rodelbahnen die es in der Ferienregion Meraner Land zu entdecken gilt. So auch das Skigebiet Vigiljoch, das mit 4 Liftanlagen, 5 km Skipisten und einer Rodelbahn wahrlich etwas für Nostalgiker ist.

Sanft geht es her am landschaftlich einmaligen und autofreien Vigiljoch oberhalb von Lana. Und vielleicht auch deshalb ist das Vigiljoch ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Purer Winterspaß ist hier, sind Sie auf schnittigen Kufen unterwegs, gewiss.

Die Rodelbahn ist 2,2 km lang und liegt in panoramareicher Lage zwischen Lärchenbühel und der Talstation des Sesselliftes. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie den Schlitten lieber selbst bergauf tragen und so zugleich eine schöne, etwa einstündige, Winterwanderung unternehmen, oder ob Sie den Sessellift benutzen um danach schnell wieder mit der Rodel den Berg hinunter zu sausen.

Mit der Rodelkarte (es gibt Tageskarten, Halbtageskarten und auch Rodel-Saisonskarten), können Sie die Rodelbahn den ganzen Tag über benützen. Bequem auch, dass es direkt an der Bergstation der Seilbahn Vigiljoch einen Rodelverleih gibt, einen weiteren beim Gasthaus Jocher und auch beim Gasthaus Sessellift.

Übrigens: Der mehrfache Rodel-Weltmeister und -Olympiasieger Armin Zöggeler kommt auch aus dieser Gegend, aus Völlan bei Lana.

Weitere Tipps zum Thema:

Weitere Infos & Unterkünfte in Lana