Der Große Preis von Meran

Großer Preis Meran Wann:
30.09.2018

Es ist ohne Zweifel das wichtigste Pferderennen in Südtirol: der Große Preis Meran, der seit 1935 ausgetragen wird und auch gleichzeitig Rennabschluss am Meraner Pferderennplatz ist.  

Alljährlich im September kommen Trainer, Jockeys und Rennställe aus ganz Europa nach Meran um im Hauptrennen beim Großen Preis von Meran um den begehrten Sieg zu kämpfen.

Der Große Preis Meran ist ein 5.000 m langes Hindernisrennen und seit Beginn seines Bestehens an die Europäische Lotterie gekoppelt. Von Experten wird gar behauptet, dass das Südtiroler Rennen eines der anspruchsvollsten in ganz Europa sei.

Für das Publikum immer wieder beeindruckend, dass sich die entscheidenden Szenen des Wettkampfs in unmittelbarer Nähe der Tribünen abspielen. Wassergraben, Oxer und Fence stehen nicht weit von der Haupttribüne entfernt und so kann man, auch ohne Fernglas, das spektakuläre Rennen, bestens verfolgen. Reiter und Pferd müssen insgesamt 24 Hindernisse überwinden, bis sie schließlich die Ziellinie überqueren können. Große Champions, genau so aber auch mancher Überraschungssieger, konnte sich in die Liste der Sieger hier in Meran eintragen.

Der Pferdesport hat in Meran eine lange Tradition. Bereits im Jahre 1896 wurde in der Kurstadt das erste Rennen ausgetragen. Es war damals bereits ein so großer Erfolg, dass im Jahre 1900 die erste Pferderennbahn fertig gestellt wurde und im Sommer regelmäßig Flach- und Trabrennen stattfinden konnten.

Heute ist der Große Preis Meran bei Trainern, Jockeys und Pferdebesitzern gleichermaßen beliebt und auf alle Fälle einen Besuch wert.

Kontakt:

Pferderennplatz Meran
Meran Mais AG
Rennstallweg 37
I - 39012 Meran
Tel.: +39 0473 446222
www.ippodromomerano.it
Weitere Tipps zum Thema:

Weitere Infos & Unterkünfte in Meran