Schlechtwettertipps für die Ferienregion Meraner Land

Obwohl die Kurstadt Meran samt Umgebung mit mediterranem Klima gesegnet ist, gibt es auch hier Tage, an denen Schneefall oder Regenwetter den Ton angeben. Das heißt aber nicht, dass der Urlaub wortwörtlich ins Wasser fällt. Mit dem breitgefächerten Angebot an Freizeitaktivitäten und Kulturhighlights wird auch Ihr Schlechtwetterprogramm alles andere als langweilig. Ob Schnee, Regen oder Hagel - mit unseren Schlechtwettertipps lernen Sie das Meraner Land neu kennen.

Nachfolgend einige Tipps, wenn das Wetter mal nicht so schön sein sollte:

Therme Meran

Therme Meran in der Ferienregion Meraner Land
Die Therme Meran lädt mit ihren zahlreichen Pools und der Saunalandschaft zu einem entspannten Urlaubstag, umgeben von Ihren Liebsten, ein. Lassen Sie sich so richtig verwöhnen.
 

Schloss Tirol

Schloss Tirol im Meraner Land
Die größte Burganlage Tirols beherbergt auch ein Museum, welches zum Durschreiten einlädt. Ergreifen auch Sie die Chance und lassen Sie sich in vergangene Zeiten zurückversetzen.
 

MuseumPasseier Andreas Hofer

MuseumPasseier Andreas Hofer
Das Museum in der Feriengemeinde St. Leonhard in Passeier ist dem berühmten Freiheitskämpfer Andreas Hofer, der mit Mut für seine Heimat gegen die Invasion der Franzosen kämpfte, gewidmet.
 

Das Mausoleum in Schenna

Mausoleum in Schenna
In dem für seine Zeit modernen Sakralbau befindet sich die letzte Ruhestätte des Erzherzog Johann sowie seiner Frau Anna Plochl. Auch sein Sohn und dessen Gattin sind hier begraben.
 

Das Naturparkhaus Texelgruppe

Naturparkhaus Texelgruppe in der Ferienregion Meranerland
Wasser und Licht sind in diesem Naturparkhaus die Haupthemen und ziehen sich durch die gesamte Ausstellung. Erfahren auch Sie die interessanten Infos rund um diese Themen.